Bock, Jessica: Frauenbewegung in Ostdeutschland

PDFDrucken

Verkaufspreis48,00 €
Produkt Verfügbarkeitsdatum: 06.10.2020

Beschreibung

Jessica Bock
Frauenbewegung in Ostdeutschland
Aufbruch, Revolte und Transformation in Leipzig 1980–2000
Studien zur Geschichte und Kultur Mitteldeutschlands, Bd. 6
Fachbuch

460 S., Br., 148 × 210 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-395-6

ET: Oktober 2020


Jessica Bock bietet mit ihrer Studie erstmals eine fundierte Auseinandersetzung zur jüngsten Frauenbewegungsgeschichte in Ostdeutschland. Anhand bislang kaum beachteter Quellen sowie zahlreicher Interviews mit Zeitzeuginnen zeichnet sie ein detailreiches und lebendiges Bild von Akteurinnen und Netzwerken zwischen 1980 und 2000. Zugleich schließt das Buch eine Lücke in der DDR-Oppositions-, Revolutions- und Transformationsforschung.

Autorin

Dr. Jessica Bock, geb. 1983, studierte Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig. 2015 bis 2018 promovierte sie über die ostdeutsche Frauenbewegung mit einem Stipendium der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Seit 2016 ist sie wiss. Mitarbeiterin beim Digitalen Deutschen Frauenarchiv.