Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e. V.: Die Kunst der Gestaltung

PDFDrucken
Verkaufspreis16,00 €

BESCHREIBUNG

Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e. V. (Hg.)
Die Kunst der Gestaltung
Autorenbegegnungen in Sachsen-Anhalt 2023
Anthologie

136 S., Br., 145 x 210 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-907-1


ET: März 2024


Aktuelle Diskussionen zu Literatur und Kunst

Aus den Werkstattgesprächen in geschichtsträchtiger Landschaft
Literatur und Kunst im Dialog
Anthologie dokumentiert Autorenbegegnungen in Sachsen-Anhalt

Wie in den Jahren zuvor trafen sich junge und gestandene Schreiber*innen Ende Oktober 2023 zum Austausch in der Akademie „Haus Sonneck“ in Großjena bei Naumburg. Thema des Treffens war „Die Kunst der Gestaltung“, also die Nähe von Literatur und Kunst – wohl am schönsten ausgedrückt in bibliophilen und originalgrafischen Publikationen. Flankiert von den Vorträgen von Karoline Schliemann und Aron Boks, fanden unter der Leitung von Christine Hoba intensive Werkstattgespräche statt. Die vorliegende Anthologie versammelt die Beiträge der Teilnehmenden nebst Erläuterungen zu Anliegen und Ziel der Begegnung sowie eine Fotodokumentation dazu im Anhang.

HERAUSGEBER

Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e. V. widmet sich der Begegnung zwischen Autor*innen, Kindern und Jugendlichen, er fördert Lesungen und Workshops an Schulen, Bibliotheken, Kulturzentren u. a. Einrichtungen. Neben den Veranstaltungen richtet sich das Augenmerk des FBK auf die Förderung des literarischen Nachwuchses. Seit 2005 gibt der Verein die Literaturzeitschrift „oda – Ort der Augen“ heraus.