Toeche-Mittler, Theodor: Die Kaiserproklamation

PDFDrucken
Verkaufspreis16,00 €
Erscheinungsdatum: 07.10.2021

Beschreibung

Theodor Toeche-Mittler
Die Kaiserproklamation in Versailles am 18. Januar 1871
Herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Laubner

160 S., Br., 170 × 240 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-536-3

ET: Oktober 2021


2021: 150 Jahre Gründung Deutsches Reich

Edition einer seltenen Geschichtsquelle
Reprint des Originals von 1896

Wohl zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum legt Jürgen Laubner mit diesem Band die 1896 von Theodor Toeche-Mittler erschienene „Kaiserproklamation in Versailles“ zusammen mit dem 1897 erschienen Nachtrag als Reprint vor, die eine genaue Schilderung des Verlaufs sowie ein Verzeichnis der „Festteilnehmer“ enthält – eine herausragende und unverzichtbare Quelle eines Augenzeugen, die, wie selbst jüngste Publikationen zum Deutschen Kaiserreich (1871–1918) zeigen, oft schwer zugänglich ist.
Auch 150 Jahre nach der Kaiserproklamation in Versailles hat uns die hier neuveröffentlichte Schilderung viel zu sagen. Mit ihr erhalten wir einen authentischen Blick nicht nur auf die Geburtsstunde des deutschen Kaiserreichs, sondern gleichsam auf den Staat, der bis in die Gegenwart hinein mehr als nur Spuren hinterlassen hat, in dessen letzten Jahren in Europa und der Welt ein furchtbarer Krieg tobte, dessen Ausgang schließlich zur Unterzeichnung der Abdankung Wilhelms II., Enkel des 47 Jahre, 10 Monate und 11 Tage zuvor in Versailles proklamieren ersten Kaisers, führte.
In seiner Einleitung spannt Herausgeber Dr. Jürgen Laubner den Bogen von den Einigungskriegen 1864, 1866 und 1870/71 bis zur Geburtsstunde des Kaiserreichs. Neben Theodor Toeche-Mittler, der als Verleger vorgestellt wird, kommen auch Wilhelm I., Kronprinz Friedrich, Bismarck u.a. zu Wort.
Die Publikation wendet sich an alle, die sich über ein Schlüsseldatum der neueren deutschen Geschichte informieren möchten.

Autor

Dr. Theodor Toeche-Mittler (1837–1919), Historiker, Buchhändler und seit 1862 Gesellschafter im Verlag seines Großvaters Ernst Siegfried Mittler. 1871 war er Augenzeuge der Kaiserproklamation in Versailles, der er zum 25-jährigen Bestehen des Kaiserreichs seine eindrucksvolle Schilderung widmete.

Herausgeber

Dr. Jürgen Laubner, geb. 1955, studierte und lehrte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, später tätig im Unternehmensmanagement. Er forscht und publiziert zu Themen der deutschen Geschichte der Neuzeit. Schwerpunkte sind die Reformationsgeschichte sowie die Geschichte des Deutschen Kaiserreichs mit dem besonderen Fokus auf den preußischen Adel.