Helten, L./Hubert, H. W./Peters, O./Siebert, G. (Hg.): Kontinente der Kunstgeschichte

PDFDrucken

Verkaufspreis36,00 €

Beschreibung

Leonhard Helten/Hans W. Huber/Olaf Peters/Guido Siebert (Hg.)
Kontinente der Kunstgeschichte
Zum 150. Geburtstag von Wilhelm Vöge
Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts, Bd. 19
Fachbuch

geb., 155 × 230 mm, 256 S., s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-202-7

Erschienen: November 2019


Wilhelm Vöge (1868–1952) gilt nicht nur als Entdecker ganzer Kontinente auf der kunsthistorischen Landkarte, wie es Willibald Sauerländer formulierte, er hinterließ auch vielfältige methodische Anregungen. Bahnbrechenden Erkenntnissen zur gotischen Säulenfigur und zum Naturstudium der Chartreser Bildhauer folgten die weniger bekannten Forschungen Vöges zur Skulptur und Medaillenkunst der Renaissance.

Der Band versammelt die Beiträge der Internationalen Tagung in Schulpforte zu neueren Forschungen und zur aktuellen Positionsbestimmung des 1952 in Ballenstedt verstorbenen Kunsthistorikers.

Herausgeber

Prof. Dr. Leonhard Helten, Professor für Kunstgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Hans W. Hubert, Professor für Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Olaf Peters, Professor für neueste Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Guido Siebert M.A., Referent für Denkmalförderung bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Inhalt

Vorwort der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt …7
Grußwort des Rector Portensis …8V
Vorwort der Herausgeber …10

Hans W. Hubert: Wilhelm Vöge und sein Konzept des Naturstudiums …11
Linda Baumgarten/Leonhard Helten: Die Würde des Ortes – Wilhelm Vöges Grab in Pforta …42
Christian Drobe: Wilhelm Vöge und Karl Lamprecht. Neue Stilkritik oder Kulturgeschichtsschreibung? …51
Petra Mücke: Vöge und der Friedhof von Schulpforte …65
Nicolas Bock/Clario Di Fabio: Wilhelm Vöge: Die Anfänge des Monumentalen Stiles im Mittelalter. Zwischenbericht zum italienischen Editionsprojekt …83
Martin Büchsel: Wilhelm Vöges Zweifel an der Stilkritik …90
Kathryn Brush: Arthur Kingsley Porter and the North American Reception of Wilhelm Vöge’s Scholarship …106
Gábor Endrődi: Zur Antwort fertig: Anton Pilgram betritt die Bühne der Kunstwissenschaft …124
Ulf Dräger: Ein Plädoyer gegen das segmentierende Gattungsdenken. Wilhelm Vöges Forschungen zu Bildwerken deutscher Medailleure …146
Sven Pabstmann: Vöges Reise ins Osmanische Reich. Die Erwerbungspolitik der Berliner Museen um 1900 im Spiegel der Korrespondenz Wilhelm Vöges mit Wilhelm von Bode …154
Stefanie Leibetseder: Wilhelm Vöge in Ballenstedt …201
Johannes Sauter: Vöge digital. Konzept zur Digitalisierung des Wilhelm-Vöge-Archivs …225
Guido Siebert: »Zum Schreien« – Wilhelm Vöge merkt an …237

Autoren und Herausgeber …248
Abbildungsnachweis …253