Buchpremieren am laufenden Band – Speed-Dating mit dem Mitteldeutschen Verlag

Veranstaltung

Titel:
Buchpremieren am laufenden Band – Speed-Dating mit dem Mitteldeutschen Verlag
Wann:
Sa, 9. Oktober 2021, 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
Wo:
Literaturhaus Halle - Halle (Saale)
Kategorie:
Buchpremiere

Beschreibung

Mit der Literaturveranstaltung Buchpremieren am laufenden Band – Speed-Dating mit dem Mitteldeutschen Verlag möchten wir zusammen mit unseren Leser*innen unsere Jubiläumsfeierlichkeiten im 75. Verlagsjahr krönen und dabei unserem Publikum diejenigen aktuellen Veröffentlichungen präsentieren, denen in Zeiten der Pandemie und aus den bekannten Gründen bislang nicht die verdiente Aufmerksamkeit zuteil wurde.

Sechs Veranstaltungsblöcke mit insgesamt 16 Autorinnen und Autoren an einem Tag sollen das Lesepublikum mit dem Verlag zusammenführen, Neugier auf neue Lektüre wecken und gemeinsam die letzten 75 Jahre Mitteldeutscher Verlag feiern lassen.

Neben Lesungen für Kinder am Vormittag wird es ein abwechslungseiches Programm aus Belletristik, Lyrik, Kunst und Sachbuch geben.

Am 9. Oktober 2021 jährt sich der Terroranschlag in Halle zum zweiten Mal, daher wird der Erlös aus dem Buch- und Getränkeverkauf an die Mobile Opferberatung gespendet.

10:00 bis 11:00 Uhr Kinderliteratur (Moderation: Jana Krimmling)
Detlef Färber: Ungeheuer Stress mit Nessie (ab 4 Jahre)
Frank Kreisler: Gespensterbowling auf dem Galgenberg & Wie ein kopfloses Skelett seinen Schädel wiederfand (ab 8 Jahre) 

11:30 bis 13:00 Uhr Lyrik (Moderation: Christian Kreis)
Marco Organo: Stockangelrecht
Michael Spyra: Die Berichte des Voyeurs
Adina Heidenreich: Am Ende der Stadt

13:30 bis 15:00 Uhr Erzählungen (Moderation: Katrin Rux)
Anna Sperk: … im fliegenden Wechsel. Geschichten aus dem Prekariat
Angelika Arend: Der Himmel aber ist immer blau
Kathrin Groß-Striffler: cleopatra & fleischsalat

15:30 bis 17:00 Uhr Kunst und Gesellschaft (Moderation: Patrick Malzahn)
Michael Hametner: Deutsche Wechseljahre. Nachdenken über Literatur und Bildende Kunst
Mario Schneider: Tourist
Ilka Wild & Carolin Wilms Sind wir uns wirklich einig?. Geschichten einer deutsch-deutschen Beziehung

17:30 bis 18:30 Uhr Belletristik I (Moderation: Sönke Martensen)
Tanja Langer: Kleine Geschichte von der Frau, die nicht treu sein konnte
Monika Zimmermann: Viel Lärm und nichts

19:00 bis 20:00 Uhr Belletristik II (Moderation: Roman Pliske)
Lukas Hoffmann: Wodka und Tigerente
Andreas Höll: Am Ende des Schattens

20:00 bis 22:00 Uhr: Gespräche und Ausklang

 

Gefördert durch:
Deutscher Literaturfonds e.V. (Neustart Kultur, Förderung eines Programmpakets: Tausende literarische (Wieder-)Begegnungen)


Veranstaltungsort

Standort:
Literaturhaus Halle - Webseite
Straße:
Bernburger Straße 8
Postleitzahl:
06108
Stadt:
Halle (Saale)

Beschreibung

Grüner Salon