Saale-Unstrut-Jahrbuch 2022

PDFDrucken
Verkaufspreis10,00 €

BESCHREIBUNG

Saale-Unstrut-Verein für Kulturgeschichte und Naturkunde e.V. (Hg.)
Saale-Unstrut-Jahrbuch 2022
Jahrbuch für Kulturgeschichte und Naturkunde der Saale-Unstrut-Region
27. Jahrgang

160 S., Br., 170 × 240 mm, Farb- und s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-629-2

ET: Dezember 2021


Das Saale-Unstrut-Jahrbuch vereint kunst- und kulturwissenschaftliche Themen und naturkundliche Beobachtungen im und um den Burgenlandkreis. Heft 27 enthält u.a. Beiträge zum Naumburger Domfriedhof und den Stifterfiguren im Westchor, zu den Weißenfelser Musikern Heinrich Schütz und Johannes Beer, zur Pilzflora im NSG „Forst Bibra“ und zur Rettung der Nietzsche-Kirche in Pobles.

HERAUSGEBER

Der Saale-Unstrut-Verein für Kulturgeschichte und Naturkunde e.V. ist Mitglied des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt. Vereinszweck sind neben der Förderung kultur- und naturgeschichtlicher Interessen in der Öffentlichkeit die wissenschaftliche kulturgeschichtliche und naturkundliche Erforschung des Saale-Unstrut-Gebietes.

INHALT

Grußwort des Heinrich-Schütz-Hauses Weißenfels zum Festjahr 2022…5

Kulturgeschichtliche Beiträge
Heiner Lück: Die Naumburger Stifterfiguren im Kontext von Recht und Gericht ihrer Zeit…6
Matthias Ludwig/Rosemarie Schewe: Zur Geschichte des Naumburger Domfriedhofs…34
Stefan Garthoff: Thüringische Bauren. Johann Beer und die mitteldeutsche Musiktheorie um 1700…48
Maik Richter: Der Komponist Heinrich Schütz (1585–1672) in Weißenfels und Zeitz…57
Benjamin Eckel: Das Wohn- und Geschäftshaus Rahnestraße 10 in Zeitz …62
Cordula Strehl: Die Entdeckung einer italienischen Münze aus der Renaissance bei der Restaurierung eines Druckes aus dem Besitz von Julius Pflug (1499–1564) – ein spannender Fund in der Stiftsbibliothek Zeitz…70
Jens-Fietje Dwars: Kaisersaschern. Ein Verein rettet die Nietzsche-Kirche in Pobles als Denkmal für die kulturelle Mitte Deutschlands…75
Helmut Schneider: Zwischen Eisenach und Leipzig – Mitteldeutschland als Verkehrsbereich, Teil 2…85
Hans Volker Krebs/Beate C. Meusel: Die Naumburger Straßenbahn – Geschichtlicher Abriss und Perspektiven…92
Wieland Führ: Ein Buch zur Geschichte des Winzerfestes in Freyburg (Unstrut)…99
Dirk Heinecke: 100 Jahre „Bund alter Naumburger Domschüler“ (BaND) e.V.…105
Reinhard F. Gusky: Max Klinger – Postkarten vom Naumburger Dom…111
Petra Mücke: Arnold Heinrich Grosschopff – ein Urgroßonkel von Lenin – war Lehrer in Schulpforte…114

Welterbe an Saale und Unstrut
Kirsten Reichert: Neues vom Welterbe…117

Naturkundliche Beiträge
Arnold Müller: Zur Pilzflora der Wälder im Muschelkalkgebiet an der Unstrut am Beispiel des Naturschutzgebietes (NSG) „Forst Bibra“…120
Thomas Pietsch: Wertgebende und charakteristische Arten des Saale-Unstrut-Gebietes im Porträt (Folge 11): Attraktives Steppenrasenrelikt mit zitronengelben, duftenden Blüten zählt zu den besonderen Verantwortungsarten – Stängelloser Tragant (Astragalus exscapus L., 1771 subsp. Exscapus)…137

Das besondere Kunstwerk
Guido Siebert: Thronende Madonna aus dem Augustiner-Chorherrenstift St. Moritz in Naumburg…150

Besprechungen…156
Zu den Autoren…158
Vereinsnachrichten…159