Unser Programm


Start Bildbände Riemann, Dietmar: Schöne Grüße aus der DDR
Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
PDFAusdruckenE-Mail


Riemann, Dietmar: Schöne Grüße aus der DDR
größeres Bild anzeigen


Riemann, Dietmar: Schöne Grüße aus der DDR

Preis: 24,95 €

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Dietmar Riemann
Schöne Grüße aus der DDR
Fotografien 1975–1989
Bildband
Mit Texten von Roman Grafe

128 S., geb., 220 x 270 mm
ISBN 978-3-89812-943-5

Aus den letzten 15 Jahren »real existierenden Sozialismus« zeigt Dietmar Riemann absurde Bilder: leere oder karikierend gefüllte Schaufenster, Durchhalteparolen und eine ausgezehrte DDR. Mit seiner Kamera hat er derartige Szenen u.a. in Berlin, Saßnitz, Fürstenwalde/Spree, Stralsund, Rostock, Cottbus, Tangermünde, Bad Doberan und Thüringen festgehalten.
Seine im hohen Maße kalkulierten und komponierten Fotografien geben einen Einblick in eine untergegangene Welt, die bis heute nachwirkt. Riemanns Bilder sind präzise, eingängig und oft geradezu ikonenartig. Es gibt kaum ein anderes fotografisches Werk, das Alltägliches aus der Endzeit der DDR auf so hohem Niveau dokumentiert.

Der Fotograf
Dietmar Riemann, geb. 1950 in Hainichen, studierte an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst Fotografie. Bekannt wurde der Fotograf mit Ausstellungen und Buchveröffentlichungen, u.a. durch den damals aufsehen erregenden Bildband mit Franz Fühmann »Was für eine Insel in was für einem Meer – Leben mit geistig Behinderten«, der 1986 – dem Jahr, als Riemann seinen Ausreiseantrag stellte – erschien.

 

Pressestimmen

»Schöne Grüße aus der DDR präsentiert die Absurditäten und Alltäglichkeiten des Lebens in der DDR in den Kapiteln Wände-Mauern, Menschen, Stadt-Land und Schaufenster. Dazu werden die gelungenen Schwarz-Weißaufnahmen durch einige Begleittexte von Roman Grafe angereichert, die den Zeitgeist jener Epoche dokumentieren. Jede der wohl komponierten Aufnahmen transportiert eine Aussage zum Leben in der ostdeutschen Mangelgesellschaft, wirft einen Blick zurück auf den ungeschminkten DDR-Alltag. Das ist sehenswert und bedrückend zugleich.«
Frank Szillat: genussmaenner.de, 14. Februar 2013

»Es gelingt dem Fotografen, den Alltag in der DDR der Honecker-Ära, den 'real existierenden Sozialismus' mit rund 150 Aufnahmen so darzustellen, wie er wirklich war. Die 'sprechenden' Fotografien - Erinnerungen für jene, die es erlebten - vermitteln den Nachgewachsenen eindrückliche Erkenntnisse jenseits von Schönfärberei ebenso wie von kenntnisloser Pauschalverdammung.«
Peter Jochen Winters:  Deutschland Archiv, 45. Jahrgang 2012

»Dietmar Riemann ist es gelungen, den sogenannten real existierenden Sozialismus mit all seinem Mehltau und Staub fotografisch zu dokumentieren. Mehr kann ein Bildband nicht leisten.«
Annemarie Stoltenberg: NDR Kultur, 12. Dezember 2012
 

»Wie war das Leben in der DDR? Da tun sich vielfältige Erinnerungslandschaften auf, immer persönlich gefärbt und natürlich immer auch mit dem Heute verbunden. Der Titel des Fotobandes von Dietmar Riemann soll keine Idylle erwarten lassen. Die Fotos scheinen das Gespräch zu suchen, fordern das eigene Bild von der Vergangenheit heraus.«
Neues Deutschland: Bücher zum Verschenken, November 2012

»Persönliche Erinnerungssplitter wusste Grafe in seinen Texten in Mosaiksteine eines überindividuellen Alltagsbildes zu verwandeln. Die stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Aufnahmen zwischen Novembertristesse und skurrilem Humor verzahnen sich perfekt mit den Textauszügen.«
Rhein-Neckar-Zeitung, 10./11. November 2012

»Riemann hat die Menschen in ihrem Alltag eingefangen: Er zeigt sie in ihrer Freizeit vor der Haustür stehend samt Kittelschürze, er zeigt sie während ihrer Arbeit, und er zeigt Alte und Kranke. Er hat damit alltägliches Leben in einem absurden System festgehalten. Es ist nicht der erste derartige Bildband, doch das verringert die Wirkung der Bilder nicht.«
Freie Presse, 12. Oktober 2012
 

»Es sind sehr präzise Bilder, gerade in ihrer Alltäglichkeit sehr eingängig und wirksam. Sie geben Einblicke in eine untergegangene Welt, die schon sehr weit weg wirkt, aber auch noch nachhallt.«
Danuta Görnandt: Kulturradio RBB, 25. September 2012







Verwandte Produkte...

19,95 €


16,00 €


24,00 €



Zuletzt aktualisiert: Freitag, 27 Mai 2016 04:28

Produktsuche

Katalog Frühjahr 2016

 

 

Partner

Banner_290x90px.jpg

 

 

 

 

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.