Krischke, Roland: Wege zu Cranach

PDFDrucken

Verkaufspreis9,95 €

BESCHREIBUNG

Roland Krischke
Wege zu Cranach
Kultur-Reiseführer
In Zusammenarbeit mit Anja Grebe

144 S., Br., 112 x 186 mm, mit Farbabb. und Karten
ISBN 978-3-95462-400-3

Erschienen: März 2015

 

Auf den Spuren der Meisterwerke der Cranachs

Lucas Cranach der Ältere (um 1472–1553) zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern der Renaissance. Die Bildschöpfungen seiner hochmodernen Werkstatt trugen maßgeblich zur Verbreitung des Reformationsgedankens bei. Der 500. Geburtstag Lucas Cranachs des Jüngeren (1515–1586) ist Anlass für das mit zahlreichen Ausstellungen begangene „Cranachjahr 2015“.
Der Kultur-Reiseführer begleitet den Leser in 13 Städte, die mit Leben und Wirken der Malerfamilie Cranach aufs Engste verbunden sind. Stadtpläne, touristische Informationen etc. helfen bei der Reiseplanung.

Autoren

Dr. Roland Krischke, geb. 1967, Studium der Romanistik, Slawistik, Philosophie und Germanistik. Nach Museumstätigkeiten in Heidelberg, Edenkoben, Mainz und Gotha seit 2014 freier Autor und Herausgeber sowie Programmleiter des Morio Verlages. Zahlreiche Publikationen zur Kunst-, Literatur- und Kulturgeschichte.

Die Co-Autorin (Bildbeschreibungen)
PD Dr. Anja Grebe, geb. 1968, Kunsthistorikerin, wissenschaftliche Publizistin und freie Kuratorin. Sie habilitierte sich mit einer Arbeit zu Albrecht Dürer und lehrt Kunstgeschichte an der Universität Freiburg/Breisgau. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunst des Mittelalters und der Renaissance.

PRESSESTIMMEN

»Wer selbst auf Cranachs Spuren wandeln möchte, dem sei der neue Kultur-Reiseführer Wege zu Cranach empfohlen.«
Vier Viertel Kult, Vierteljahrsschrift der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Herbst 2015

»In komprimierter Form gelingt es dem […] Autor, ein differenziertes Bild des Renaissance-Meisters, seiner Familie und seiner berühmten Werke vorzulegen, und alles Wichtige im Zusammenhang mit Cranach d. Ä. bettet er in den Kontext seiner Epoche ein.«
Heide Seele, Rhein-Neckar-Zeitung, 19. August 2015

»Es lohnt auf jeden Fall weiterzublättern und ganz neue Seiten an 13 verschiedenen Orten zu entdecken.«
Miriam Hegner, Fränkischer Tag, 1. Juni 2015

»Der Kulturreiseführer begleitet den Leser in 13 Städte, die mit Leben und Wirken der Malerfamilie Cranach aufs Engste verbunden sind.«
hm-ZweiLänder-Magazin, Ausgabe 05/2015

»Ein prachtvoll ausgestattetes Büchlein.«
Reinhard Griebner, Thüringer Allgemeine, 19. März 2015