Kreißler, Frank: Die Dominanz des Nahmarktes

PDFDrucken

Verkaufspreis36,00 €

Beschreibung

Frank Kreißler 
Die Dominanz des Nahmarktes
Agrarwirtschaft, Handwerk und Gewerbe in den anhaltischen Städten im 15. und 16. Jahrhundert
Studien zur Landesgeschichte, Bd. 13
Zugl. Diss. Univ. Halle 2003

464 Seiten, geb. mit SchU
ISBN 978-3-89812-249-8
 
 
 
Im Band werden 22 anhaltische Städte untersucht. Schwerpunkte sind die städtische Agrarwirtschaft, darunter ein spezieller Blick auf das Brauereigewerbe sowie die verschiedenen Handwerke und Gewerbe. Interessant sind speziell die Aktivitäten des städtischen Bürgertums, die heutzutage mit dem Stadtleben kaum in Verbindung gebracht werden, wie etwa der Fischfang oder der Weinbau. Deutlich wird neben dieser ländlichen Verwurzelung zudemh die ausdifferenzierte Gewerbestruktur, die auch die kleineren Kommunen zu wichtigen Wirtschaftsstandorten machte.
Dem Autor gelingt eine komplexe Beschreibung der klein- und mittelstädtischen Entwicklungen im Anhalt der Frühen Neuzeit, die zugleich einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung der sachsen-anhaltischen Landesgeschichte darstellt.

AUTOR

Frank Kreißler, geb. 1963, Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität Leipzig, seit 1990 Mitarbeiter, seit 1998 Leiter des Stadtarchivs Dessau.

Pressestimmen

»Auch wenn die Ergebnisse wenig spektakulär erschienen, hat der Verfasser doch für einen umgrenzten mitteldeutschen Raum Neuland betreten und seine Ergebnisse mit bewundernswerter Arbeitsleistung vor allem aus den archivalischen Quellen geschöpft. Spätere Arbeiten werden auf seine Ergebnisse dankbar zurückgreifen.«
sehepunkte 7 (2007), Nr. 4

Inhalt

1. Einleitung S. 9
2. Einige Aspekte der Entstehung und Entwicklung der anhaltischen Städte bis zum Ende des 16. Jahrhunderts S. 20
3. Städtische Agrarwirtschaft in Anhalt bis zum Ende des 16. Jahrhunderts S. 50
4. Das Brauwesen in den anhaltischen Städten S. 95
5. Das Nahrungsmittelgewerbe in den anhaltischen Städten S. 138
6. Sonstiges Handwerk und Gewerbe in den anhaltischen Städten bis zum Ende des 16. Jahrhunderts S. 172
7. Eine Ausnahmeerscheinung in Anhalt: Die Bierexport- und Gewerbestadt Zerbst S. 239
8. Resümee: Kommunale Wirtschaftsordnung und Gewerbeverfassung in den anhaltischen Städten bis zum Ende des 16. Jahrhunderts S. 254

Anhang S. 274