Schnelle, Michael: Celle

PDFDrucken

Verkaufspreis7,95 €

Beschreibung

Michael Schnelle
Celle
Stadtführer

120 S., Br., 112×186mm, Farbabb. und Karten
ISBN 978-3-95462-645-8

Erschienen: April 2018


Sehenswürdigkeiten und romantisches Flair

Die ehemalige Residenzstadt Celle, am Südrand der Lüneburger Heide und im idyllischen Allertal gelegen, beherbergt viele Sehenswürdigkeiten wie das Celler Schloss, das Bomann-Museum, die Stadtkirche und das Alte Rathaus. Die Fachwerk-Altstadt bietet ein einzigartiges Einkaufserlebnis, Restaurants sowie Cafés locken hier zudem zur Einkehr. Ein großes Kulturangebot mit zahlreichen Veranstaltungen im Jahr rundet alles ab. Zusätzliche Erlebnisse versprechen die Ausflüge ins Allertal oder in den Naturpark Südheide. Themenseiten, praktische Hinweise und Informationen von A bis Z ermöglichen eine schnelle Orientierung.

Autor

Michael Schnelle, geb. 1949 in Hannover und wohnhaft bei Hamburg, ist gelernter Reiseverkehrskaufmann. Er arbeitet als Autor und Journalist und ist für touristische Unternehmen tätig. Seit 1978 hat er zahlreiche Reisebücher veröffentlicht.

Interview

Wie sind Sie darauf gekommen, Reiseführer zu schreiben?
Mit Deutsch und Geografie als Spitzenfächer während der Schulzeit erlernte ich den Beruf des Reiseverkehrskaufmanns und schrieb bereits während der Jugendzeit erste Zeitungsartikel. Da man damit nicht viel verdient, schrieb ich ein erstes Buch, das zwar nie veröffentlicht wurde, aber zum ersten Verlagsvertrag führte. So erschien 1978 der Titel »Kleiner Führer Antholzertal«, ein Gebietswanderführer für das Südtiroler Tal. Meine Reiselust brachte mich dann auf vielen Reisen in alle Ecken der Welt, privat oder auch als Reiseleiter. Auch die Anzahl der Verlage, für die ich schrieb, wuchs im Laufe der Zeit. Es machte mir immer Spaß, über selbst erlebte Ziele zu schreiben, egal ob Reise- oder Wanderführer. Selbst arbeitete ich auch sieben Jahre lang als Touristik-Redakteur in einem Verlag. 2016 erschien mein 25. Buch. Daneben gibt es unzählige Texte in Zeitungen, Zeitschriften und im Internet von mir, natürlich auch viele Fotos.

Was interessiert Sie besonders an den vorgestellten Orten (Celle, Goslar, Paderborn)?
Alle Ziele kenne ich bereits von Reisen oder Ausflügen her. Als gebürtiger Hannoveraner, der heute seit vielen Jahren im Raum Hamburg lebt, kenne ich Goslar und Celle seit meiner Kindheit. Mehrere Jahre lebte ich aber auch im Sauerland und lernte dabei Paderborn kennen und lieben.

Gibt es eine Stadt in Deutschland, die Sie gern als nächstes vorstellen würden?
Da gibt es noch eine ganze Menge, u.a. Bremerhaven, Fulda, Marburg, Schwerin oder Würzburg. Aber das kommt ja auch darauf an, was für den Verlag interessant ist und mir dann auch Spaß macht, denn Herzblut sollte schon dabei sein.