Eberle, Martin: Schlossmuseum Gotha

PDFDrucken

Verkaufspreis5,95 €

Beschreibung

Martin Eberle
Schlossmuseum Gotha
Kunstkammer, Herzogliche Gemächer, Ekhof-Theater
mdv kultur


96 S., Br., 112 x 186 mm, mit zahlr. Farbabb.
ISBN 978-3-95462-016-6

 

Wie lebte ein Herzog in Deutschland?

Schloss Friedenstein in Gotha gehört nicht nur dank seiner Größe zu den eindrucksvollsten Schlossanlagen des Frühbarocks. In vier Museen werden hier einzigartige Sammlungen aus Natur, Kunst und Geschichte verwahrt, die der Sammeleifer der Herzöge von Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Coburg und Gotha in Jahrhunderten zusammentrug.
Der Rundgang durch das Schloss­museum umfasst neben den fürstlichen Repräsentationsgemächern aus den Zeiten des Barock und des Klassizismus die Kunstkammer, das Neue Münzkabinett und das Ekhof-Theater.
Der reich illustrierte Band erzählt die Geschichte des Schlosses und seiner bemerkenswert gestalteten Räumlichkeiten. In lebendigen Exkursen werden bedeutende Persönlichkeiten der Residenzgeschichte und Teile der Kunstsammlungen vorgestellt.

Autor

Martin Eberle, geb. 1968, Studium der Kunstgeschichte und Geschichte in München, Bamberg und Jena, seit 2007 Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha. Die Gothaer Schloss- und Museumslandschaft hat er als »Barockes Universum Gotha« neu konzipiert. Seit 2009 wird dieser Masterplan kontinuierlich umgesetzt.