Arend, Angelika: Über die Erde

PDFDrucken

Verkaufspreis9,95 €

Beschreibung

Angelika Arend
Über die Erde
Gedichte

96 S., Br., 130 x 200 mm
ISBN 978-3-95462-195-8

 

Eine Reihe Gedichte und Haiku-Zyklen führt Angelika Arend »über die Erde«. In ihrem neuen Band berichtet die in Kanada lebende Autorin und renommierte Wissenschaftlerin mit klarer Stimme von den Schönheiten und den Zumutungen der Welt: ihrem Leuchten, jedoch auch von Verschwinden und Abschied.

AUTORIN

Angelika Arend, geb. in Leipzig, 1958 Republikflucht mit den Eltern, 1962–1968 Studium der russischen und englischen Sprache und Literatur an der Universität Köln, Studienaufenthalte in Berlin und Manchester, 1968 Staatsexamen, Tätigkeit als Deutsch- und Russischlehrerin in Llanelli (Wales) und London, 1971 Auswanderung nach Kanada, 1973–1977 Lektorin an der Carleton University Ottawa, daneben Studium der deutschen Sprache und Literatur (1977 Masterabschluss), 1977–1982 Studium der deutschen Literatur an der Oxford University, 1983 Promotion, 1983–2007 an der University of Victoria, Canada, tätig, zuletzt als Professor of German, 2007 Emeritierung. Neben wissenschaftlichen Publikationen veröffentlicht Arend seit Mitte der 80er Jahre Lyrik und Prosa, 2004 bekam sie den Walter-Bauer-Preis verliehen.

Pressestimmen

»Die Neuerscheinung führt über die Erde und berichtet von den Schönheiten und Zumutungen der Welt in Form sehr einfühlsamer und nachdenklich stimmender Naturgedichte und Haiku.«
Uljana Wuttig-Vogler, Mitteldeutsche Zeitung, 25. März 2014