Dunsch, Peter: Wenn’s mal wieder brenzlig wird

PDFDrucken

Verkaufspreis12,95 €

Beschreibung

Peter Dunsch
Wenn’s mal wieder brenzlig wird
Karikaturen rund um die Feuerwehr
Mit einem Vorwort von Kurt Fricke

160 S., Br., 135 × 205 mm, Farbabb.
ISBN 978-3-95462-944-2


Erschienen: November 2017


Der Karikaturist Peter Dunsch alias Pedu ist nicht nur seit Jahrzehnten im Geschäft, sondern ebenso lange aktiv mit der Feuerwehr verbunden. Kein Wunder also, dass er hier immer wieder Anregungen zu humorvollen Zeichnungen gefunden hat, von denen dieser Band eine Auswahl aus fünf Jahrzehnten enthält.
Die hier präsentierten unerwarteten Einblicke in das Feuerlöschwesen und seine Entwicklung von den Tagen in der DDR bis in die Gegenwart sind ein ideales Geschenk für alle, die schon mal brenzlige Situationen gemeistert haben, vielleicht selbst in einer Feuerwehr Dienst tun oder einfach nur gerne lachen.

Zeichner

Peter Dunsch, geb. 1947 in Leuna, Lehre als BMSR-Mechaniker, danach Mitglied der Berufsfeuerwehr im Hydrierwerk Zeitz, 1968 Feuerwehr-Grundausbildung, 1969 bis 1971 Studium an der Fachschule der Feuerwehr in Heyrothsberge (Abschluss als Brandschutz-Ingenieur). Anfang der 1980er Jahre Funktionär für den Feuerwehrkampfsport (Nationalmannschaft). In den 1990er Jahren im Polizeidienst. Seit 2008 im Ruhestand.
In den 1980er Jahren erste Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften. 1984 Eintritt in einen Magdeburger Zeichenzirkel unter Gerd Bunzenthal, Unterricht beim Magdeburger Zeichenlehrer Wilhelm Paulke und Konsultationen beim Hallenser Karikaturisten Arthur Epperlein. 1986 Mitwirkung an der Feuerwehrkarikatursammlung »Löschblätter«, 1987 eine erste kleine Ausstellung in Magdeburg. 1991 erstes Feuerwehrkarikaturbuch (»Wasser Marsch«), seitdem weitere Veröffentlichungen, u.a. mit dem Satiriker U.S. Levin.