Loest, Erich: Der elfte Mann

PDFDrucken

Verkaufspreis14,00 €
Produkt Verfügbarkeitsdatum: 07.08.2018

Beschreibung

Erich Loest
Der elfte Mann
Neuausgabe
Roman

320 Seiten, Broschur, 130 × 190 mm
ISBN 978-3-96311-041-2

ET: August 2018


Ein wahrhaftiger Bildungsroman!

Ein schussstarkes linkes Bein und ein heller Kopf: Wer so begabt ist, muss gefördert werden. Der 21-jährige Physikstudent Jürgen Hollstein muss sich jedoch entscheiden: Drei Jahre rackern und ein Stammplatz in der Nationalelf oder wissenschaftlicher Kader? 
Ein Fußballroman. Ein Studentenroman. Ein Liebes­roman.
Es ist ungewiss, was von der DDR-Literatur überdauern wird. »Der elfte Mann« (1969) gehört zweifellos dazu, denn er ist zeitgetreu im Detail und voller Probleme, die auch in anderen Jahren und Welten gelten. Ein universelles Lesevergnügen.

Autor

Erich Loest (1926–2013), Zeitungsredakteur, Schriftsteller, 1981 Ausreise in die Bundesrepublik, 1990 Rückkehr nach Leipzig. Loest erhielt u. a. den Hans-Fallada-Preis, den Marburger Literaturpreis und 2009 den Deutschen Nationalpreis.