Hörbe, O./Richter, U.: Auswandern & Ankommen. Graphic Novel

PDFDrucken

Verkaufspreis12,95 €

Beschreibung

Auswandern & Ankommen
Die Reise des Heinrich Melchior Mühlenberg in die Neue Welt
Text von Olaf Hörbe nach dem gleichnamigen Roman von Eberhard Görner
Zeichnungen von Uwe Richter
Graphic Novel

96 S., Br., 160 × 240 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-95462-918-3

Erschienen: Juni 2017


Deutsche Protestanten gehen nach Amerika

In den USA gilt Heinrich Melchior Mühlenberg, der 1742 nach Pennsylvania kam, als Vater des amerikanischen Luthertums. Heimat und Fremde, Empathie und Abgrenzung, Glauben und Zweifel, Sehnsucht und Hoffnung, Scheitern und Erfolg sind die großen Themen dieser Einwanderergeschichte, die an Brisanz und Aktualität nichts verloren hat. Eberhard Görner erzählte 2011 Mühlenbergs Leben in Romanform. Die Landesbühnen Sachsen bringen seine Abenteuer ab 29. April 2017 auf die Bühne. Mit »Auswandern & Ankommen« erscheint nun die zugehörige Graphic Novel.

Autor

Olaf Hörbe, geb. und aufgewachsen in Berlin, Bühnenautor, Regisseur und Schauspieler, schreibt seit Jahren erfolgreich Theaterstücke – u. a. nach Vorlagen von Karl May und Grimmelshausen. Anlässlich des Reformationsjubiläums schuf er eine dramatische Bühnenversion von Eberhard Görners Roman »In Gottes eigenem Land« für die Landesbühnen Sachsen.

Künstler

Uwe Richter, geb. 1980 in Dresden, Gebrauchsgrafiker/Gestalter, seit 2000 Arbeit in einem Trickfilmstudio (Schwerpunkte: Figurendesign, klassische 2-D-Animation, Storyboarding, Regieassistenz); seit 2010 selbständig als Illustrator, Designer/-Print, Animaton/Storyboarding mit »Stulle&Bemme« und nun zum ersten Mal auch Zeichner einer Graphic Novel.