Gratz, Harald Reiner: Bilder zur Geschichte

PDFDrucken

Verkaufspreis29,95 €

Beschreibung

Harald Reiner Gratz
Bilder zur Geschichte
hg. von Kai Uwe Schierz

120 S., geb., 240 × 265 mm, Farbabb.
ISBN 978-3-95462-943-8

Erschienen: Juli 2017


Sonderausstellung »Harald Reiner Gratz: Luthers Stein in Schmalkalden und andere Merkwürdigkeiten der deutschen Geschichte«, 9. Juli bis 3. September, Angermuseum, Erfurt

Im Reformationsjubiläumsjahr 2017 widmet das Angermuseum Erfurt den besonderen Historienbildern von Harald Reiner Gratz eine Sonderausstellung. In Gemälden, ebenso wie in kleinformatigen Malereien und Zeichnungen entwickelt Graz ganz eigene Sichten auf die historischen Geschehnisse und die daraus entstandenen Legenden und verknüpft sie mit persönlichen Einsichten zur deutschen Geistesgeschichte.
Der zur Ausstellung erschienene Begleitband enthält neben Abbildungen der gezeigten Werke einführende Texte zur Arbeit des Künstlers von Kai Uwe Schierz und Jörk Rothammel sowie ein Interview mit Harald Reiner Gratz.

Künstler

Harald Reiner Gratz, geb. 1962, 1985–1988 Studium an der Hochschule für Kunst und Design Halle, Burg Giebichenstein, 1989–1991 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 1991 Diplom, 1996 Gastkünstler der Villa Romana, Florenz, 2000 Arbeitsaufenthalt in New York, 2003 Eröffnung des Kunsthauses am Markt, Schmalkalden. Seit 1987 Einzelausstellungen, u.a. in Berlin, Weimar, Luzern, Jena, Erfurt, Köln, Halle (Saale) und Hanau, sowie Ausstellungsbeteiligungen.
Gratz lebt und arbeitet in Schmalkalden, dort Vorsitzender des Kunstvereins »Kunst heute« Schmalkalden e.V.