Zurück zu: Lyrik

Schellenberger, Alfred: Spiegelungen

PDFDrucken

Verkaufspreis9,95 €

Alfred Schellenberger
Spiegelungen
Lyrische Experimente
Mit Illustrationen von Jantje Almstedt

88 S., Br., 130 x 200 mm,·s/w­Abb.
ISBN 978-3-95462-642-7

Erschienen: Januar 2016

 

Ernste und heitere Gedichte

Der heitere Ernst, die ernste Heiterkeit, mit ein paar Sprengeln Irrwitz und Vorahnung belegt, die Sorge um den Fortgang der Dinge, aber auch der Umgang mit den Gebresten des Lebens sind das Metier dieser Sammlung Alfred Schellenbergers, der damit eine gereimte Quintessenz seines lyrischen Schreibens vorlegt.


Alfred Schellenberger, geb. 1928, promovierte 1956 nach einem Chemiestudium in Dresden und Rostock in Halle, Habilitation 1962. Von 1967 bis zu seiner Emeritierung 1993 Professor für Biochemie an der Martin-Luther-Universität in Halle, seine wissenschaftliche Arbeit gehört bis heute zum Standard seines Fachs. Mitglied der Leopoldina seit 1970. Schellenberger lebt in Potsdam.


Jantje Almstedt, geb. 1988, studierte Illustration an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, jetzt Keramik. Ausstellungen in Luzern, Halle und Dessau.